4. März 2020, 08:59

Touristikclub Nördlingen beendet Parkplatzdienst auf der Nördlinger Mess‘

Von links: Diethart Zappek, Gerhard Rohr, Oberbürgermeister Hermann Faul, (dahinter von links) Daniel Wizinger und Jürgen Landgraf. Bild: Theresa Traber, Stadt Nördlingen
Der Touristikclub Nördlingen hatte 45 Jahre den Parkplatzdienst für die Nördlinger Mess‘ übernommen und damit über viele Jahre einen großen Beitrag zum Gelingen des größten Volksfestes Nordschwabens geleistet.

Oberbürgermeister Hermann Faul und die Verantwortlichen für die Nördlinger Mess‘, Daniel Wizinger und Jürgen Landgraf, haben sich bei den beiden Vorständen Gerhard Rohr und Diethart Zappek mit zwei Jubiläumsbänden „800-Jahre Nördlinger Mess‘“ für das jahrzehntelange Engagement und die stets hervorragende Zusammenarbeit bedankt. Wie die beiden Herren Oberbürgermeister Faul und den Vertretern des Ordnungsamtes mitteilten, ist der personelle Aufwand mit Zeiten von bis zu 14 Stunden täglich nicht mehr zu leisten, weshalb der Verein leider künftig diesen Dienst nicht mehr übernehmen kann.

Künftig muss die vom Verein bislang ehrenamtlich geleistete Tätigkeit durch Mitarbeiter einer externen Firma übernommen werden. Die beiden Vereinsvertreter konnten der Stadt Nördlingen dankeswerterweise noch einige wichtige Tipps liefern, damit auch künftig eine reibungslose Abwicklung des Parkverkehrs auf dem Parkplatz „Am Schlössle“ während der Nördlinger Mess‘ gewährleistet ist. (pm)