16. Juni 2020, 12:51

Waldruh Romantische Straße öffnet seine Tore

Waldruh Naturbestattung. Bild: Waldruh Naturbestattung
Nach mehreren Wochen Corona-bedingter Sperrung ist es endlich so weit: Die neue Waldruh Romantische Straße bei Fremdingen lädt Interessenten mit der ersten öffentlichen Informationsveranstaltung am 20. Juni um 11 Uhr ein.

Das rund neun Hektar große Areal „Waldruh Romantische Straße“ bietet als Alternative zu herkömmlichen Bestattungsarten die Möglichkeit der Urnenbestattung in der friedlichen Umgebung des Waldes. Der naturbelassene Bestattungswald liegt bei Fremdingen im Landkreis Donau Ries zwischen dem Hofgut Uttenstetten und dem Ökonomiehof Oppersberg am nördlichen Rand des Rieskraters. Die neue Waldruh Romantische Straße ist nur wenige Fahrtminuten von Fremdingen, Dinkelsbühl, Nördlingen, Oettingen und den benachbarten Landkreisen entfernt. Ein wunderbarer, alter Eichenbestand bietet einen würdevollen und friedlichen Ort für Baumbestattungen - eine schöne Alternative zum herkömmlichen Friedhof.

Auch die Standorte Waldruh Harburg und Waldruh Ostalb bieten nun wieder kostenlose Informationsveranstaltungen ab dem 20. Juni 2020 an.
Termine: Jeden 1. und 3. Samstag des Monats
Waldruh Harburg um 14 Uhr
Waldruh Ostalb um 11 Uhr
Waldruh Romantische Straße um 11 Uhr
Treffpunkt ist der immer der jeweilige Waldruh Parkplatz

Bei dieser kostenlosen Führung können Sie sich in Begleitung unserer Mitarbeiter ein Bild der Waldruh machen. Im Laufe dieser Führung informieren wir Sie in etwa einer Stunde über das Konzept der Waldbestattung, den gewidmeten Bestattungswald, die Grabarten, Waldruh als Vorsorge, die Baumauswahl und den Ablauf einer Beisetzung in der Waldruh. Viele Teilnehmer wissen nach einer solchen Führung, ob die Waldruh für sie als letzte Ruhestätte in Frage kommt.
Nähere Informationen & Terminvereinbarungen unter: www.waldruh-naturbestattung.de (pm)