23. April 2019, 07:35

3. Energietag des Landkreises Donau-Ries – Umweltfreunde willkommen

Symbolbild Bild: pixabay
30 interessierte Bürger/innen können sich kostenfrei anmelden und im Rahmen des 3. Energietages am 30.04.2019 im Landratsamt hochkarätige Vorträge verfolgen.

Zusätzlich zum Expertennetzwerk, bestehend aus Vertretern der Energie-Allianz, Gemeinden, Kreisräten und Energieberatern lädt der Landkreis exklusiv 30 Bürgerinnen und Bürger zum 3. Energietag am 30.04.2019 im Sitzungssaal des Landratsamtes ein! Die Anmeldung zum 3. Energietag erfolgt per Nachricht über das Regionalportal des Landkreises unter www.donauries.bayern.

Landrat Stefan Rößle, der den Energietag ausgerufen hat und selbst durch das Programm führen wird, freut sich sehr über die ausgezeichneten Referenten, die für diese Veranstaltung gewonnen werden konnten. „Mit der Ausschreibung der 30 Gastplätze können vielen an Umwelt- und Energiesparthemen interessierten Bürgerinnen und Bürgern  in unserem Landkreis brandaktuelle Themenvorträge geboten werden.“, verkündete der Landrat bei der Bekanntgabe der Gratistickets.

Herr Prof. Dipl.-Ing. Timo Leukefeld, Experte für energetisches Wohnen in der Zukunft und Energieautarkie, wird mit seinem Vortrag „Intelligent verschwenden – neue Wege im Umgang mit Energie“ den Anfang machen und in seiner gekonnt fesselnden Art in das  Thema einführen. Ihm folgend wird Herr Dr.-Ing. Serafin, von Roon, Geschäftsführer der FfE (Forschungsstelle für Energiewirtschaft e. V.) und zertifizierter Moderator für Lernende Energieeffizienz-Netzwerke, mit „ Der Blick der Wissenschaft auf das Energiesystem“ wichtige Denkimpulse setzten. Den dritten Vortrag übernimmt Herr Josef Leberle von der Bauinnung Nordschwaben und Energieberater des Landkreises. Seine Auslegung zum Thema „Energetisch Bauen aus Sicht der Bauinnung Nordschwaben, Bauherrenwünsche, zukunftsorientierte Bauweise in der Ausbildung“ gibt wichtiges Hintergrundwissen für Bauherren im Donau-Ries.

Im Anschluss an die Referentenvorträge führt Herr Weißmann, Geschäftsführer der Bayern Innovativ GmbH, durch die für den Monat Mai gebuchte und im unteren Foyer des Landratsamtes ausgestellte Wanderausstellung „Elektromobilität Bayern“. Diese kann durch alle Energie- und Elektromobilitätsinteressierte kostenlos zu den Öffnungszeiten des Landratsamtes besucht werden. Zum Besuch der Wanderausstellung sind auch Schulklassen willkommen, eine empfohlene Absprache hierzu kann über die Telefonnummer 0906/74-258 oder unter energie@lra-donau-ries.de erfolgen. (pm)