25. Mai 2020, 11:43

Agrarfoliensammlung des AWV

Die Agrarfoliensammlung Des AWV startet. Bild: AWV Nordschwaben
Am 30. Mai startet die Agrarfoliensammlung des AWV.

Bis zum 27. Juni können dann Agrarfolien (Silofolien und Stretchfolien) in den AWV-Sammelsäcken verpackt, zu den normalen Öffnungszeiten an folgenden Recyclinghöfen abgegeben werden: Donauwörth-Recyclinghof Binsberg, Rain, Nördlingen, Oettingen, Wemding, Gundelfingen/Lauingen, Wertingen, Höchstädt und Bissingen. 

Sammelsäcke beim AWV

Sammelsäcke können ganzjährig an den Recyclinghöfen für 8,00 Euro pro Stück gekauft werden. Mit dem Kaufpreis sind die Entsorgungskosten abgedeckt. Die befüllten Säcke müssen zugebunden sein.

Bindebänder sind Sperrmüll

Netzfolien und Bindebänder können im Rahmen der Agrarfoliensammlung nicht angenommen werden. Diese können als Sperrmüll gegen Gebühr abgegeben werden. Kleinmengen an Silofolien können auch als Sperrmüll gegen Gebühr abgegeben werden.

Die Herbstsammlung von Agrarfolien erfolgt voraussichtlich im November 2020.(pm)