9. Oktober 2017, 16:12

Gemeinderat verschiebt Entscheidung über Straßenverlegung

Auf dem Luftbild sieht man deutlich die aktuelle Lage von GEDA. Links und rechts bebautes Land, im Rücken ein Naturschutzgebiet. Bild: GEDA Dechentreiter
Beim Blick ins Amtsblatt der Gemeinde Asbach-Bäumenheim fällt auf: A
Asbach-Bäumenheim - Nachdem bei einer Bürgerinformationsveranstaltung der aktuelle Sachstand zur Verlegung der Straße erläutert wurde, erklärte der Bürgermeister der Gemeinde damals, dass man sich in der Gemeinderatssitzung am 10. Oktober damit beschäftigen und zu einer Entscheidung kommen wolle. Nun taucht dieser Punkt gar nicht auf.
Wir haben nochmals beim Bürgermeister nachgefragt. "Wir wollen eine solche richtungsweisende Entscheidung nicht über das Knie brechen und haben deshalb gemeinsam mit den Gemeinderäten beschlossen, das Thema erst noch einmal ausführlich zu besprechen und die weiteren Schritte miteinander zu diskutieren. Außerdem hoffen wir, dass mögliche Vermittlungsversuche noch zu einer einvernehmlichen Lösung führen", so das Gemeindeoberhaupt. Wann mit einer Entscheidung zu rechnen ist, ist daher noch offen.
Matthias Stark
Matthias Stark , Donau-Ries-Aktuell

Geschäftsführer und Gründer. Immer direkt vor Ort wenn etwas passiert, auch in der Nacht. Verantwortlich für den Anzeigenvertrieb. Bespricht dienstliches gerne bei einem Arbeitsessen. Katzenliebhaber. Hat ein Faible für antike Holzmöbel. Bringt Tochter und Hund gerne mit ins Büro.

Telefon: 0 90 80/9 23 92-10