9. März 2022, 12:55
Ukraine-Krieg

Informationen zur Registrierung ukrainischer Kriegsflüchtlinge

Symbolbild Bild: pixabay
Das Landratsamt hat aktuelle Informationen zur Registrierung ukrainischer Kriegsflüchtlinge veröffentlicht. Schutzsuchende aus der Ukraine sollen sich in Augsburg registrieren.

Schutzsuchende aus der Ukraine, die nach dem 24. Februar 2022 in die Bundesrepublik Deutschland eingereist sind, sollen sich im ANKER Schwaben Behördenzentrum, Aindlinger Str. 16, 86167 Augsburg registrieren lassen. Für die Anmeldung zur Registrierung ist folgende Mail-Adresse zu verwenden: Registrierungsanmeldung-ukraine@reg-schw.bayern.de

Bei der Anmeldung zur Registrierung wird um Mitteilung folgender Daten gebeten: 

  • Name, Vorname
  • Geburtsdatum
  • Kopie des Ausweisdokuments (wenn vorhanden)
  • Familienverband (Anzahl mitreisender Familienmitglieder)
  • Adresse der aktuellen Unterkunft (ggf. mit Name des Gastgebers)
  • Kontaktdaten (Telefonnummer & Mail-Adresse)

Die Regierung von Schwaben setzt sich dann für den Termin zur Registrierung mit den Personen in Verbindung. Die Anmeldung zur Registrierung soll unabhängig davon stattfinden, ob die Schutzsuchenden privat bei Verwandten bzw. sonstigen Bezugspersonen im Landkreis Donau-Ries aufgenommen werden oder eine Unterbringungsmöglichkeit von staatlicher Seite benötigen. 

Diejenigen, die eine Unterkunft benötigen bzw. die dem Landkreis zugewiesen werden, erhalten einen Platz in einer staatlichen Unterkunft. Die Kontaktadresse für die behördliche bzw. staatliche Unterbringung im Landkreis Donau-Ries lautet: auslaenderamt@lra-donau-ries.de

Nach der Registrierung durch das ANKER Schwaben Behördenzentrum ist weiter zu beachten:

  • Alle nach dem 24.02.2022 eingereisten Schutzsuchenden aus der Ukraine haben sich bei der Meldebehörde ihres künftigen Wohnortes im Landkreis Donau-Ries anzumelden.
  • Anträge auf Erteilung einer humanitären Aufenthaltserlaubnis für die Dauer von zunächst einem Jahr können bei der Ausländerbehörde des Landratsamtes Donau-Ries beantragt werden. Die Anträge sind auf der Homepage des Landratsamtes zu finden.
  • Ferner ist zur Abgabe des Formblattantrages ein Vorsprachetermin bei der Ausländerbehörde unter auslaenderamt@lra-donau-ries.de oder unter 0906 / 746250 zu vereinbaren. (pm)