10. August 2021, 15:50
MdL Fackler

Reimlingen erhält Zuschüsse für Straßenausbau

MdL Wolfgang Fackler (links) hat gute Nachrichten für Reimlingen: Der Freistaat bezuschusst den Ausbau zweier Gemeindestraßen. Bild: Markus Erdt
Auf Grundlage des Bayerischen Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetzes unterstützt der Freistaat Bayern die Kommunen bei der Verbesserung ihrer Gemeindestraßen. Gleich doppelt profitiert davon aktuell die Gemeinde Reimlingen

Reimlingen erhält einen Zuschuss in Höhe von 220.000 Euro für den Ausbau der Schmähinger Straße. Die Gesamtkosten liegen hier bei 634.000 Euro. Zudem gibt es 285.000 Euro Zuschuss für den Ausbau der Herkheimer Straße, bei der die Gesamtkosten mit 425.000 Euro angesetzt sind.

„Ich freue mich, dass der Freistaat die Gemeinde Reimlingen mit gut einer halben Million Euro unterstützt. Der Freistaat ist und bleibt auch in diesem Bereich ein verlässlicher Partner“, so MdL Wolfgang Fackler, der sich jetzt zusammen mit Bürgermeister Jürgen Leberle und Zweiter Bürgermeisterin Renate Kohnle einen Eindruck von den aktuellen Arbeiten an der Herkheimer Straße verschaffte. (pm)