9. Oktober 2017, 11:49

Neuer Bezirksmeister im Judo

Bild: Judo Sport Team Riesbürg
Am 30.09.2017 machten sich die jungen Judokas des JST Riesbürg auf zu den Bezirkseinzelmeisterschaften der Altersklasse U10 in Lauffen.
Ein glücklicher Bezirksmeister Bild: Christine Öttwös
Lauffen - Für alle vier Athleten war es die erste Teilnahme an einer offiziellen Meisterschaft. Samuel Seybold zeigte tolle Leistungen, musste sich aber leider knapp geschlagen geben und erreichte den 3. Platz in seiner Gewichtsklasse. Emma Enßle konnte zwei Begegnungen mit Haltegriff für sich entscheiden, unterlag aber im Kampf um Platz 2 ihrer Gegnerin aus Backnang und holte sich so einen tollen 3. Platz. Fabian Brenner hatte erst vor kurzem die Prüfung zum weiß-gelben Gürtel abgelegt und startete als unerfahrener Judoka mit viel Mut in dieses Turnier und zeigte hervorragende Leistungen, er musste sich jedoch geschlagen geben und landete auf dem 5. Platz. Tobias Meier konnte sich in seiner Gewichtsklasse souverän durchsetzen, er schickte seinen Gegner nach nur 2 Sekunden mit einem gekonnt und präzise ausgeführten Wurf mit einer Ipponwertung auf die Matte. Tobias sicherte sich somit die Goldmedaille und trägt nun zurecht und voller Stolz den Titel des Bezirksmeisters in seiner Alters- und Gewichtsklasse. Die Trainer Christine Öttwös und Rico Gröber gratulierten ihren Schülern als Erste zu ihren Erfolgen. (pm)