19. Juni 2019, 14:59

Airbus kündigt verlängerten Nachtflugbetrieb an

Der Transporthubschrauber NH 90. Bild: © Airbus Helicopters, Christian Keller
Airbus wird am kommenden Montag im Rahmen einer Hubschrauberübergabe an die Bundeswehr erneut verlängerte Nachtflüge durchführen.

Die Landung erfolgt vor 0.00 Uhr. Aufgrund des späten Sonnenuntergangs reicht die verbleibende Zeit bis zur genehmigten regulären Öffnungszeit um 23.00 Uhr nicht aus.

Die Flüge müssen bei absoluter Dunkelheit stattfinden, um erfolgreich zu sein.

Airbus bittet Anwohner in der Region um Verständnis. (pm)