22. Februar 2018, 13:21

Donauwörther Fahrt zu den Allgäuer Altbautagen

Interessierte Donauwörtherinnen und Donauwörther besuchten am vergangenen Samstag gemeinsam mit dem Energieteam die Allgäuer Altbautage.
Bild: Andreas Reiner
Am vergangenen Samstag haben interessierte Donauwörther/innen gemeinsam mit dem Enerigeteam die Allgäuer Altbautage besucht. Sie informierten sich über die Sanierung von Altbauten, neue Energien und moderne Heiztechniken. 
Kempten/Donauwörth - Interessierte Donauwörtherinnen und Donauwörther besuchten am vergangenen Samstag gemeinsam mit dem Energieteam die Allgäuer Altbautage. Der Energiebeauftragte der Stadt, Andreas Reiner, organisierte die Veranstaltung für die dreizehn Teilnehmer: „Wir möchten allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, sich über die Sanierung von Altbauten, neue Energien und moderne Heiztechniken unabhängig und umfassend zu informieren. Wenn sie sich an die Sanierung ihres eigenen Gebäudes machen, sind das wertvolle Kenntnisse“, so Reiner. Auch Interessierte aus der Donauwörther Umgebung nahmen an der Fahrt teil. Das Fazit war positiv, denn – wie ein Teilnehmer formulierte - „schließlich macht der Klimaschutz ja auch nicht an der Donauwörther Stadtgrenze halt“. (pm)