11. Februar 2020, 17:00

GEDA startet ins Messejahr 2020

Mit der Dach+Holz International in Stuttgart und der budma im polnischen Posen standen zu Jahresbeginn gleich zwei wichtige Events für das Asbach-Bäumenheimer Unternehmen an. Bild: GEDA-Dechentreiter GmbH & Co. KG
Mit der Dach+Holz International in Stuttgart und der budma im polnischen Posen standen zu Jahresbeginn gleich zwei wichtige Events für das Asbach-Bäumenheimer Unternehmen an.

Mit beeindruckenden Zahlen ging die diesjährige Dach+Holz International zu Ende: 607 Aussteller aus 29 Ländern und 52.000 Besucher aus 83 Ländern füllten die Stuttgarter Messehallen, die von 28. bis 31. Januar ganz im Zeichen des Zimmerer-, Dachdecker- und Klempnerhandwerks stand.

Wie in den vergangenen Jahren präsentierte auch der Asbach-Bäumenheimer Bau- und Industrieaufzugspezialist GEDA einen Ausschnitt des aktuellen Produktportfolios auf einem eigenen Messestand.

Neben den bewährten Produktlösungen, wie den Seilaufzügen GEDA Mini und GEDA Maxi und dem bereits über 80.000 Mal verkauften GEDA LIFT, erwies sich vor allem der innovative GEDA AkkuLeiterLIFT erneut als Publikumsmagnet.

Im Handumdrehen aufgebaut von nur einer Person in circa fünf Minuten, transportiert die clevere Lösung aus dem Hause GEDA mit Hilfe eines leistungsstarken 24 V/10 Ah-Li-Ion-Akku-Antriebs sämtliche Materialien bis 120 kg ganz einfach per Knopfdruck.

Die Besucher des GEDA-Messestandes hatten die Möglichkeit, den GEDA AkkuLeiterLIFT live zu testen.

Erfolgreiche Messeteilnahme auch in Posen

Die jährlich stattfindende budma ist eine der größten Baumessen Osteuropas. Hersteller und Lieferanten aus der Baubranche präsentierten ihre Produkte und Dienstleistungen – von Fenstern über Türen bis hin zu Befestigungselementen und Bauwerkzeugen.

Auf der 29. budma 2020, die von 4. bis 7. Februar im polnischen Posen stattfand, war die Firma GEDA durch ihren Partner, die Firma High-Tech Sp. z o.o. vertreten. Gemeinsam präsentierten die beiden Unternehmen den GEDA LIFT sowie den GEDA AkkuLeiterLIFT, von deren Vorteile sich die zahlreichen Messebesucher live überzeugen konnten.

Der GEDA-Messekalender ist auch für das weitere Jahr 2020 prall gefüllt. So wirft mit den Deutschen Asphalttagen 2020, die von 12. bis 14. Februar in Berchtesgaden stattfinden, bereits das nächste Event seine Schatten voraus. (pm)