18. Februar 2019, 10:24

Talents Day bei GEDA

Das Asbach-Bäumenheimer Unternehmen ist einer der führenden Bau- und Industrieaufzughersteller weltweit und bildet junge Menschen in insgesamt sechs Berufen aus. Bild: GEDA-Dechentreiter GmbH & Co. KG
Welcher Beruf passt zu mir, welche Talente bringe ich mit und welche Ausbildung ist die richtige für mich? Um Antworten auf diese Fragen zu geben, bietet das in Asbach-Bäumenheim ansässige Unternehmen GEDA-Dechentreiter GmbH & Co. KG Schülerinnen
und Schülern die Chance, die Firma und deren Ausbildungsangebot im Rahmen eines Praktikums kennenzulernen.

Um diese Möglichkeit auch den Schülerinnen und Schülern zu bieten, die sich keinen der begehrten Praktikumsplätze sichern konnten, rief GEDA im Februar erstmals den Talents Day ins Leben.

Spannende Einblicke

Die Schülerinnen und Schüler erwartete ein abwechslungsreicher Nachmittag mit exklusiven Einblicken in das international tätige Unternehmen. Nach der Begrüßung durch die Ausbildungsleitung bekamen die Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer Unternehmenspräsentation alle wichtigen Hintergrundinfos zur Firma GEDA. Infos aus erster Hand gab es von den kaufmännischen Auszubildenden, die die verschiedenen Ausbildungsberufe der Firma GEDA vorstellten. Wie entsteht ein Bauaufzug? Bei einem Betriebsrundgang konnten die Schülerinnen und Schüler einen Blick in die Produktion gewinnen und die Abläufe vom Wareneingang bis zum Versand der fertigen Aufzuglösungen hautnah mitverfolgen. Die Ausbilderinnen und
Ausbilder der verschiedenen Bereiche standen den Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort zu allen Fragen rund um das Unternehmen sowie die Bewerbung und Ausbildung bei GEDA. Selbstverständlich stand auch eine Fahrt mit einer GEDA Transportbühne auf dem Programm. Bevor der spannende Nachmittag zu Ende ging, erhielten alle Schülerinnen und Schüler eine Teilnahmeurkunde überreicht.

Talente gesucht

Das Asbach-Bäumenheimer Unternehmen ist einer der führenden Bau- und Industrieaufzughersteller weltweit und bildet junge Menschen in insgesamt sechs Berufen aus. Berufsstarter können eine Ausbildung als Industriemechaniker (m/w/d), Industriekaufmann (m/w/d), Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d), Fachlagerist (m/w/d), Mechatroniker (m/w/d) oder Konstruktionsmechaniker (m/w/d) absolvieren. Zusätzlich bietet GEDA ein Verbundstudium im Bereich Maschinenbau sowie die dualen Studiengänge BWLIndustrie und International Business an. Die Fachkräftegewinnung aus den eigenen Reihen hat bei GEDA einen besonders hohen Stellenwert. So informiert das Unternehmen regelmäßig auf Berufsinformationsmessen über
sein Ausbildungs- und Studienangebot und unterhält bereits seit 2015 eine Schulpartnerschaft mit der Realschule Rain. Mit 500 Mitarbeitern und sieben Standorten weltweit, einem einzigartigen Gesundheitskonzept und umfassenden Schulungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zählt GEDA zu den Top-Arbeitgebern und Ausbildungsunternehmen der Region.

Nähere Infos sind unter www.geda.de/karriere zu finden. (pm)