22. Juli 2021, 13:48
Jeld-Wen

Jubilare bei Jeld-Wen geehrt

Von links: Leo Seefried (40 Jahre; Abteilung Presse), Ralf Hohner (40; Spritzstand), Andreas Krella (25; Kundendienst). Bild: Wolfgang Oswald / Jeld-Wen
Der Oettinger Türenhersteller Jeld-Wen bedankte sich bei langjährigen Mitarbeitern mit Urkunden, Geschenken sowie Ehrennadeln in Bronze, Silber und Gold für zehn, 25 und 40 Jahre Betriebszugehörigkeit.
Von links: Joachim Eichberger, Vitali Fefler (beide 10 Jahre; Endfertigung) und Harald Bauer (10; Angebotsabteilung) Bild: Wolfgang Oswald / Jeld-Wen

Der Oettinger Türenhersteller Jeld-Wen bedankte sich bei langjährigen Mitarbeitern mit Urkunden, Geschenken sowie Ehrennadeln in Bronze, Silber und Gold für zehn, 25 und 40 Jahre Betriebszugehörigkeit. Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital und lange Betriebszugehörigkeit ein Schlüssel zum Erfolg, wie Werkleiter Wolfgang Oswald bei der Übergabe betonte.

Daher erhalten die Jubilare bei Jeld-Wen nicht nur den tariflich vereinbarten Sonderurlaub, sondern für 25 und 40 Jahre auch eine finanzielle Anerkennung, wie Oswald weiter anmerkte. Corona bedingt konnte leider kein Gruppenfoto gemacht werden. (pm)