11. September 2019, 11:11

Digital Deutsch lernen – das LernCafé kommt vor Ort!

Die Nördlinger Nachbarschaftshilfe e.V. hat ihren ersten Stammtisch im Neuen Jahr am Donnerstag, dem 10. Januar 2019, ab 16.00 Uhr im Café Samocca. Bild: pixabay
„Digital Deutsch lernen im Landkreis Donau-Ries“: Laptops aus einer Spende der Hilfsorganisationen Luftfahrt ohne Grenzen e.V. und der Bayrischen Kinderhilfe Rumänien e.V. stehen für Asylbewerber im Landkreis zur Verfügung, um die deutsche Sprache online zu erlernen.

Nun gibt es eine neue Verwendung für die gespendeten Laptops. Zuletzt waren diese für Ärzte und medizinisches Fachpersonal aus dem Ankerzentrum im Mehrgenerationenhaus in Donauwörth zum Deutsch lernen im Einsatz.

Diesmal profitieren die Bewohner der 33 dezentralen Unterkünften des Landkreises. Ihnen stehen die internetfähigen Laptops ab sofort kostenfrei zur Ausleihe zur Verfügung. Deutsch gelernt wird mit dem vhs-Lernportal, das ganz besonders für dieses Einsatzgebiet geeignet ist. Einfach und intuitiv zu bedienen, bietet es eine Fülle von Lernangeboten für Selbstlerner: Deutsch lernen, Schreiben, Lesen und Rechnen lernen bis zur Vorbereitung auf Schulabschlüsse.

„Wenn man eine neue Sprache lernen möchte, ist es wichtig, diese regelmäßig zu üben", sagt Initiatorin und Bildungskoordinatorin Dr. Gabriele Theiler. Die eingeschränkte Mobilität der Bewohner aus den dezentralen Unterkünften macht den regelmäßigen Besuch eines der drei LernCafés in den Stadtbibliotheken unseres Landkreises schwierig. Mit dem neuen Angebot werden die Rollen getauscht: das LernCafé kommt vor Ort und zieht in die dezentralen Unterkünfte ein!

Unterstützt wird diese Aktion durch das Team Migration aus dem Landratsamt: Eine kurze Einführung in die Bedienung erfolgt über die Quartiermanager, die auch die Ausleihe der Laptops abwickeln, so Migrationsbeauftragte und Teamleiterin Ulrike Zitzlsperger. Lernen kann dann jeder ganz für sich alleine, unterstützt durch Online-Tutoren des vhs-Lernportals, die für alle inhaltlichen Fragen zur Verfügung stehen. Das vhs Lernportal steht allen Interessierten kostenlos unter ww.vhs-Lernportal.de zur Verfügung. „Es ist ein weiterer Puzzlestein, mit dem wir auf dem schwierigen Weg der Integration unterstützen“, so Landrat Rößle, dem die Spende zur weiteren Verwendung im Frühjahr übergeben worden war. (pm)