22. Februar 2021, 13:55

Neue Wege für die Harmonika-Musikschule im Ries

Die Steirische Harmonika per App und online lernen? Die Harmonika-Musikschule im Ries macht´s möglich. Bild: Harmonika-Musikschule
Die Harmonika-Musikschule im Ries geht während der Pandemie innovative Wege und bietet den Musik-Unterricht mittlerweile auch online an.

Die Corona-Pandemie stellt so manche Unternehmen auf neue Herausforderungen und die Digitalisierung und Online-Angebote nehmen enorm zu. Die „Harmonika-Musikschule...im Ries!“ hat seit dem ersten Lockdown im letzten Jahr den Großteil der Schüler auf Online-Unterricht umgestellt.

Die Schüler kommen überwiegend aus Bayern und dem benachbarten Baden-Württemberg und können sich den Anfahrtsweg zum Unterricht sparen. Der Online-Unterricht ist von überall aus möglich und die Harmonikaschüler können nahtlos den Unterricht weiterführen. Seit dem Frühjahr 2020 gibt es zusätzlich eine App, die das Lernen enorm unterstützt. Sie beinhaltet alle Noten- und Musik-CDs der Lernhefte der Firma Michlbauer, ein Aufnahmegerät und ein Metronom zur Unterstützung, bei der exakten Festlegung der Geschwindigkeit für ein Musikstück.

In den nächsten Wochen wird zudem eine Lernplattform der Harmonikaschule im Ries veröffentlicht. Jeder registrierte Schüler mit aktuellem Unterrichtsvertrag erhält einen kostenlosen Zugang zur Plattform. So kann der Schüler bequem von Zuhause aus mit Griffübungen, Musikstücken und jede Menge Tipps jederzeit üben. Dieses Angebot soll den regulären Unterricht nicht ersetzen, sondern unterstützen.

Für alle Interessierte, die die Steirische Harmonika kennenlernen möchten, bietet die „Harmonika-Musikschule...im Ries!“ einen kostenlosen Schnupper-Workshop am Freitag, 12. März 2021 in Niederaltheim an. Je nach Corona-Situation und aktueller Lage findet der Workshop vor Ort oder Online statt. (pm)