2. April 2024, 10:46
Politik

Digitalminister Mehring begrüßt Donauwörther Schüler im Landtag

Besuch der Hans-Leipelt-Schule im Maximilianeum und bei Herr Dr. Mehring. Bild: Freie Wähler
Dr. Fabian Mehring, Bayerns Staatsminister für Digitales, freute sich über Besuch aus der Hans-Leipelt-Schule. Die Schüler hatten dabei die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen des Parlamentsbetriebs zu werfen.

Neben einer Führung durch die beeindruckenden Gebäude des Maximilianeums in der Landeshauptstadt stand dabei auch eine Diskussionsrunde mit den regional zuständigen Abgeordneten auf dem Tagesplan.

Ein besonderes Highlight konnte Lehrer Roland Wuchterl seinen Schülern im Anschluss bieten. Wegen der persönlichen Bekanntheit zwischen Wuchterl und dem Minister, nahm sich mit Fabian Mehring ein waschechter Staatsminister Zeit für den persönlichen Austausch mit der Schulklasse aus Donauwörth. Die 45-minütige Diskussionsrunde, in der Mehring ausführlich Stellung zu verschiedensten Fragen der interessierten Schüler nahm, bereitete dem Minister dabei sichtlich Freude: „Es genügt nicht, Politik einfach nur zu machen. Wir müssen unsere Entscheidungen gut erklären und dürfen nicht müde werden zu versuchen, besonders junge Menschen für Politik zu begeistern“, befand Mehring nach dem Austausch mit seinen Gästen aus Donauwörth. (pm)