1. Dezember 2017, 10:54

Daunenkissen auf Herd in Brand geraten

Symbolbild Bild: pixabay
Die Feuerwehr musste am Donnerstag wegen einem verbrannten Daunenkissen ausrücken. 
Marktoffingen - Weil er vergessen hat, einen Elektroherd auszuschalten, musste am Donnerstagabend ein Rentner in Marktoffingen die Feuerwehr rufen. Der Mann wollte den alten Herd auf seine Funktionsfähigkeit überprüfen und schaltete ihn hierzu ein. Offensichtlich hat er dann aber vergessen, ihn wieder auszuschalten, so dass sich ein Daunenkissen, das auf der Herdplatte lag, entzündete.
Die Feuerwehren von Marktoffingen, Maihingen, Minderoffingen und Wallerstein waren mit etwa 30 Mann im Einsatz und konnten Schlimmeres verhindern. Das Zimmer, in dem sich der Herd befand, wurde verrußt. Der Sachschaden beträgt etwa 1500,- Euro. (pm)