25. März 2020, 08:38

Räucherkammer gerät in Brand

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Am Dienstagnachmittag geriet eine freistehende Räucherkammer in Anhausen, vermutlich durch Selbstentzündung, in Brand.

Der Brand fiel auf, da es eine sehr starke Rauchentwicklung gab. Der Brand beschränkte sich aber zum Glück nur auf das Innere des Gebäudes und konnte durch ca. 40 Feuerwehrmännern aus Ederheim, Herkheim, Reimlingen und Nördlingen gelöscht werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. (pm)