22. Mai 2017, 08:53

Zündler legt Feuer in Astloch

Symbolbild Bild: pixabay
In der Promenade treibt ein Brandstifter sein Unwesen
.
Donauwörth - Ein 33-jähriger Mitteiler wurde Sonntagmittag auf einen Schwelbrand in einem Baum in der Promenade aufmerksam. Wie lange es in dem Astloch des betroffenen Baumes schon schwelte, steht nicht fest.
Ein unbekannter Täter hatte offenbar brennbares Material in das große Loch eingebracht und es entzündet. Die Feuerwehr konnte es rasch löschen. Eine Nachschau in der Umgebung ergab, dass weitere Bäume entsprechende Brandspuren aufweisen.
Anscheinend treibt hier ein „Zündler“ sein Unwesen. Es ist unklar, ob die Bäume selbst das Ziel sind, oder ob es darum geht, die Asthöhlen als Brutmöglichkeit für Vögel und Tiere zu verhindern. Die Polizei bittet um Hinweise auf Auffälligkeiten und verdächtige Personen. (pm)