27. August 2021, 12:13
Bürgerinformation

Trinkwasser muss in Riedlingen nicht mehr abgekocht werden

Symbolbild Bild: pixabay
Wie die Stadt Donauwörth mitteilt, muss das Trinkwasser in Riedlingen mit sofortiger Wirkung nicht mehr abgekocht werden. Bei den letzten Probeentnahmen konnten neun Wasserproben ohne Befund festgestellt werden.

Nach Beendigung der Sicherheitschlorung des Trinkwassers in der Versorgungszone Riedlingen und der Beprobung des Trinkwassers konnten nun neun Wasserproben ohne Befund nachgewiesen werden. Die Abkochanordnung für die Tief- und Hochzone Riedlingen wird in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Donau-Ries mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Das Trinkwasser muss ab sofort nicht mehr abgekocht werden. (pm)