7. September 2022, 09:29
Historisches Fest

Das sind die Programmhighlights auf dem Nördlinger Stadtmauerfest

Bild: Foto Hirsch
Vom 9. bis 11. September 2022 findet die 14. Auflage des Historischen Stadtmauerfestes in Nördlingen statt. In der autofreien Altstadt feiern dann die Bürgerinnen und Bürger und viele Gäste unter dem bewährten Motto „Eine Stadt erlebt ihre Geschichte“.

Auch in diesem Jahr sind bewährte und traditionelle Pro-grammpunkte enthalten, aber auch einige neue Angebote. Am Freitagabend und am Samstagabend werden die „Nächte des Liedes und des Lichtes“ mit Feuergauklern, Feuerspuckern und Musikgruppen dem Festbereich eine besondere Atmosphäre verleihen. Schon seit einigen Festen gastiert die Französische Schauspiel- und Gauklergruppe „Entr’Act“ bei den Historischen Stadtmauerfesten in Nördlingen und begeistert die Besucher. Sie werden auch in diesem Jahr ihr Lager in der Löpsinger Straße aufschlagen und unter anderem am Freitagabend ein Konzert auf der großen Bühne des Marktplatzes geben. Auch Pépiloué mit seinen Gänsen ist wieder mit dabei.

Eröffnet wird das Stadtmauerfest am Freitag, den 9. September 2022 um 18:00 Uhr mit einer feierlichen Szene auf dem Marktplatz. Besondere Höhepunkte des Festes sind wieder die Umzüge Der Brauchtumsumzug am Samstag, den 10. September 2022 startet um 14:00 Uhr mit über 70 Gruppen und annähernd 40 Gespannen. Die Vielfalt der Brauchtumsgruppen, Trachten und landwirtschaftlichen Geräte wird die Besucher sicherlich wieder begeistern.

Am Sonntag, den 11. September 2022 startet dann um 13:00 Uhr der historische Festumzug mit rund 2.500 Teilnehmern und annähernd 90 Gruppen. Gezeigt werden Bilder aus der Geschichte der Stadt. Beginnend von der ersten urkundlichen Erwähnung 898 bis zur Eingliederung der ehemals Freien Reichsstadt in den Freistaat Bayern 1802.

Abschluss und traditioneller Höhepunkt des Historischen Stadtmauerfestes ist der große Zapfenstreich, der nach Einbruch der Dämmerung im Schein der Fackeln von der Knabenkapelle und Stadtkapelle Nördlingen gespielt wird. Ein-gebunden ist die traditionelle Gebetsszene aus dem Theaterstück „Die arge Not von Nördlingen“. Mit dem Dank des Oberbürgermeisters und dem Glockengeläut wird dann das Historische Stadtmauerfest am Sonntagabend zu Ende gehen.Diese feierliche Zeremonie wird live in die St. Georgskirche übertragen. Damit haben mehr Besucher die Möglichkeit, das eindrucksvolle Schauspiel mitzuerleben. (pm)

Die gesamte Innenstadt ist ab Freitag, 9. September 2022 ab 16:00 Uhr vollständig für den Fahrzeugverkehr gesperrt.
Für den Besuch des Gesamtwochenendes gibt es Einlassbänder zum Preis von 16,00 Euro sowie für Jugendliche bis 16 Jahre zum Preis von 7,00 Euro an den fünf Stadttoren zu kaufen. Tageseinlassbänder kosten für Erwachsene am Freitag 8,00 Euro, für Jugendliche 7,00 Euro und am Samstag und Sonntag für Erwachsene 9,00 Euro und für Jugendliche 4,50 Euro.

Weitere Informationen unter:

www.noerdlingen.de/stadtmauerfest