7. April 2022, 08:00
Stadtführungen

Saisonstart von öffentlichen Führungen in Wemding

Bild: Stadt Wemding / Dietmar Denger
Jetzt ist Zeit: Wemding entdecken! Am Samstag, den 09. April 2022 starten wieder die öffentlichen Stadtführungen mit Besichtigung des Folterturmes (Beginn je 10 Uhr) und auch die Turmbesteigungen (Beginn je 14:45 Uhr) auf die Stadtpfarrkirche St. Emmeram in Wemding.

Die Führungen finden wieder regelmäßig an festgelegten Terminen statt und beginnen am Mangoldbrunnen vor der Tourist-Information. Die Termine der Saison 2022 sind wie folgt:

• April: 09. April, 23. April
• Mai: 07. Mai, 21. Mai
• Juni: 04. Juni, 11. Juni, 18. Juni, 25. Juni
• Juli: 09. Juli, 16. Juli, 23. Juli, 30. Juli
• August: 06. August, 13. August, 20. August, 27. August
• September: 03. September, 17. September
• Oktober: 15. Oktober

Einheimische und Gäste können ohne Anmeldung vorbeikommen und ihre Heimat- und Urlaubsstadt kennenlernen. Die Teilnahme ist kostenlos. Bei den Stadtführungen werden u. a. das Altstadtmodell im Haus des Gastes, der Folterturm als Gedenkstätte der Hexenprozesse und verschiedene sehenswerte Stationen in der Altstadt besucht. Wer einen Blick über die Dächer der Stadt werfen möchte, kann bei der Besteigung des Wemdinger Wahrzeichens - den ungleichen Brüdern – teilnehmen. Über 170 Stufen geht es hinauf in die Türmerstube, wo einst der Türmer über die Stadt wachte. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten ist die Anzahl der Personen bei Turmbesteigungen begrenzt.

„Gemeinsam mit unserem Team aus Stadtführerinnen und Stadtführern freuen wir uns auf eine gelungene Saison und laden herzlich dazu ein die schöne Fuchsien- und Wallfahrtsstadt zu entdecken“ so Bürgermeister Dr. Martin Drexler gemeinsam mit Tourismusleiterin Judith Strohhofer.

Neben den samstäglichen Führungen finden in der Saison 2022 außerdem zwei Feiertagsführungen als öffentliche Stadtführungen statt. Diese sind am Donnerstag, 26. Mai (Christi Himmelfahrt) sowie am Montag, 03. Oktober (Tag der Dt. Einheit) jeweils um 14 Uhr. Für Gruppen sind Führungen weiterhin in der Tourist-Information (Tel. 09092/9690-36) buchbar. Gemäß den Vorgaben wird derzeit Abstandhaltung und (zumindest) eine medizinische Maske empfohlen. (pm)