31. August 2021, 14:38
Straßenfest

Sonnenstraße zeigt sich von ihrer schönsten Seite

Die Sonnenstraße in Donauwörth wird vom 10. - 12. September ganz besonders erblühen. Bild: CID/C. Kretzschmar
Die Sonnenstraße in Donauwörth wird vom 10. bis 12. September einiges zu bieten haben. Neben dem Mädels-Flohmarkt lädt Künstlerin Barbara Clear zum "Live-Painting" und einem Unplugged-Konzert ein.

Am Samstag, den 11.September, wird von 10:00 bis 22:00 Uhr wieder einiges in der Sonnenstraße in Donauwörth geboten sein. Angefangen vom Mädels-Flohmarkt, der heuer nicht im Zeughaus, sondern direkt in der Straße aufgebaut sein wird, bis hin zu Straßenkünstler*innen der ganz besonderen Art. Kulinarische Köstlichkeiten lassen so manches Herz höherschlagen. Die herausgeputzte Straße wird an diesem Tag vom Verkehr befreit. Somit lädt sie zum Flanieren, Bummeln und Genießen ein. Ob ein feiner Cocktail, eine heiße Tasse Kaffee oder ein leckerer Crêpe, bleibt am Ende jedem selbst überlassen. 

Mädels-Flohmarkt lädt zum Bummeln ein

Wer die besondere Atmosphäre einfach nur genießen möchte, kann dies auf einer der schönen, extra dafür aufgestellten Sitzgelegenheiten tun. Die Gewerbetreibenden präsentieren sich in der Straße mit ihrem Produktangebot und sogar das eine oder andere Schnäppchen wird zu finden sein. An extra dafür aufgestellten Flohmarktbuden werden die Besucher*innen an gebrauchter Kleidung und den passenden Accessoires ihre Freude haben. Die Ausstellerinnen freuen sich auf nette Gespräche.

Außerdem gibt es am kompletten Wochenende eine etwas andere Ausstellung im Zeughaus. Die Künstlerin Barbara Clear wird ihre abstrakten Gemälde ganz besonders zur Geltung bringen. Eröffnung ist am Freitag, 10. September, um 18:00 Uhr. Ein besonderes Highlight wird es sein, wenn Barbara Clear sich beim „Live-Painting“ am Samstag über die Schulter schauen lässt. Zum Abschluss am Sonntag, 12. September, wird es um 15:00 Uhr noch ein Unplugged-Konzert geben. Auf www.barbara-clear.de kann man schon jetzt Eintritt-Frei-Tickets bestellen, die Einlass und Platz garantieren.

Außergewöhnliches Atmosphäre trotz Pandemie

Projektleiterin Jutta Micello von Mio Ambiente: „Wir freuen uns sehr auf die Besucherinnen und Besucher in der Sonnenstraße! Auch wenn die Pandemie noch nicht vorbei ist, laden wir Sie alle herzlich ein, uns zu besuchen und bei schöner Atmosphäre das außergewöhnliche Ambiente zu genießen. In der ganzen Straße laden gemütliche Sitzmöglichkeiten zum Verweilen ein. Wir wünschen schon jetzt viel Spaß beim Flanieren, Stöbern, Schlemmen und Shoppen.“

Nähere Infos gibt es außerdem unter www.cid-donauwoerth.de. (pm)