8. Mai 2019, 16:40

Vorfreude auf Fuchsien- und Kräutermarkt

Blumen vom Fuchsienmarkt Bild: Judith Strohhofer
Bereits zum 19. Mal findet vor der romantischen Kulisse der historischen Altstadt der Fuchsien- und Kräutermarkt statt. Unter dem Fenster des Geburtshauses von Leonhart Fuchs entsteht zu seinen Ehren für zwei Tage ein farbenprächtiges Blütenmeer, das Blumen- und Gartenliebhaber aus nah und fern begeistert. Zahlreiche Aussteller aus ganz Deutschland bieten neben Fuchsien auch Accessoires und alles zum Thema Garten. Auch in diesem Jahr bleibt der Markt für Besucher kostenlos. 

Direkt neben dem Marktplatz an der Tourist-Information steht wieder Deutschlands einzige Fuchsienpyramide. Fünf Meter hoch und an der Basis 4,5 Meter breit, ragt sie direkt unter den Türmen der Stadtpfarrkirche in den Himmel. In mühevoller Arbeit ist sie mit ca. 700 Fuchsien bepflanzt und nur die schönsten Pflanzen bekommen einen Platz auf der Pyramide. Damit sich bereits Ende Mai erste Blüten zeigen, werden sie schon früh gepflanzt und mit besonderer Sorgfalt gepflegt. So präsentiert man Fuchsien nur in Wemding. Von der Fuchsienpyramide aus kann auch der traditionelle Fuchsienrundgang durch die Altstadt begonnen werden. Während dem Spaziergang durch die Straßen von Wemding können Geschichte und Botanik unterhaltsam verbunden und ganz außergewöhnlich zu Fuß erlebt werden. 

Eine „Blumenbox“ als Einlagersystem 

Für das lästige Schleppen von schweren Blumentöpfen und Einkaufstüten gibt es auch in diesem Jahr wieder eine Lösung: die Blumenbox. Ein eigenes Gebäude (ehem. Gubi-Gebäude neben Tourist-Information) ist am Markt Einlagerort aller Art von Einkäufen. Mit einer Art Garderobensystem und der Ausgabe von Nummern können Pflanzen- und Gartenartikel abgegeben und am Ende des Besuchs wieder abgeholt werden. Durchgeführt wird das Ganze durch die Schülerfirma Füchse@work. Kosten fallen keine an – über eine kleine Spende sind die Schüler jedoch erfreut. Falls der Einkauf mal größer ausfallen sollte, gibt ein zusätzlicher Trageservice die Möglichkeit, sich Einkäufe direkt an den Parkplatz bringen zu lassen. 

Fuchsien & Kräutermarkt Tasche Bild: Stadt Wemding

Plastikfrei und umweltschonend 

Der Natur verbunden sind nicht nur die Aussteller mit ihren Pflanzen, Blüten und Kräutern. Auch für den Markt 2019 wurden alle Werbematerialien auf Recyclingpapier gedruckt. Von Seiten der Organisatoren gibt es gleichzeitig die Vorgabe zur Verwendung von Papiertüten. Außerdem gibt es wieder die eigene Fuchsienmarkt-Baumwolltasche, die den Markt plastikfrei machen soll. Stabil, umweltschonend und mit einem extra breiten Taschenboden können Einkäufe sicher untergebracht werden. Auch sind Besucher aufgerufen eigene Taschen mitzubringen, um Plastik am Markt so gering wie möglich zu halten. 

Kostenlose Parkplätze und Shuttle-Service

Damit der Besuch in Wemding von Beginn an ein gelungenes Erlebnis wird, gibt es an beiden Markttagen wieder einen Shuttle-Service von 9-18 Uhr: Im 15-Minuten-Takt verkehren Busse zwischen der Wallfahrtsbasilika und der Altstadt. Die ausgeschilderte Altstadt-Haltestelle befindet sich am Amerbacher Tor. Eigene Fahrrad- und Behindertenparkplätze sind an der Tourist-Information ausgewiesen (E-Bike-Ladestation vorhanden). 

"Die Fuchsie" und "Das Fuchsienhandbuch" Bild: Stadt Wemding

NEU: Fuchsienfibeln für Fuchsienliebhaber

Wen die Geschichte der Fuchsie mit ihrer Reise von Südamerika nach Europa interessiert oder wer Nützliches zu Schnitt und Pflege der Glockengewächse erfahren möchte, kann an der Souvenirbude am Marktplatz die neu erschienenen Fuchsienfibeln der Stadt Wemding erwerben. Band 1 „Die Fuchsie – eine Exotin in unseren Gärten“ sowie Band 2 „Das Fuchsienhandbuch – Nützliches zu Schnitt und Pflege“ sind jeweils zum Preis von 6,- € erwerblich. 

Musikalischer Blumenstrauß und Schwäbischer Imkertag 

Wer eine kleine Pause vom Markttreiben sucht, kann am Samstag, den 18. Mai um 14:30 Uhr die Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein besuchen. Dort begrüßt ein „Musikalischer Blumenstrauß zu Ehren der Gottesmutter mit Kirchenführung“ die Gäste.
Am Sonntag, den 19.05.2019 findet an der Stadthalle Wemding der „Schwäbische Imkertag 2019“ statt. Beim Imkertag für die ganze Familie wird durch den Imker-Kreisverband Donau-Ries ein umfassendes Begleitprogramm geboten. (pm)