19. Januar 2021, 11:37

"Biwi" Drexler feierte seinen Runden

Im Kreise seines Großneffens und Neffens feierte der junggebliebene Jubilar Biwi Drexler seinen 70. Geburtstag. Bild: C. Reisinger
Still und heimlich im engsten Kreise der Familie feierte das Perchtoldsdorfer Urgestein und Vorzeige-Winzer "Biwi" Drexler erst kürzlich seinen 70. Geburtstag.

Auch den Donauwörthern dürfte der ehemalige Feuerwehrkommandant und rührige Weinhauer in Rente durchaus ein Begriff sein, setzte sich der Perchtoldsdorfer doch sehr engagiert für die Freundschaftspflege mit der langjährigen Partnerstadt Donauwörth ein, was sich nicht nur auf die beiden Feuerwehren und die im Mai traditionell stattfindenden Weinverkostungen im Zeughaus der Stadt Donauwörth beschränkte.

Träger dieser lebendigen Partnerschaft sind viele Vereine und natürlich auch einzelne Persönlichkeiten, wie zum Beispiel "Biwi" Drexler, der für seine Verdienste um die Partnerschaft mit Donauwörth vom damaligen Oberbürgermeister Armin Neudert im Beisein des ehemaligen Stadt- und Kreisrats, dem nunmehrigen 1. Bürgermeister, Josef Reichensberger, gemeinsam mit zwei weiteren Perchtoldsdorfern mit dem Ehrenbrief der Stadt Donauwörth ausgezeichnet wurde. Im Sommer soll es eine große Geburtstagsfeier gemeinsam mit den Freunden aus Donauwörth geben. Für die Zukunft wünscht sich der rührige Jubilar viel Gesundheit und das er noch lange in den Weingarten gehen darf. (pm)