26. November 2020, 13:21
Oettinger Brauerei

Die besten Prüfungsabsolventen 2020 kommen von der Oettinger Brauerei

Hervorragende Abschlussergebnisse sorgen für große Freude bei OeTTINGER (von links): Johannes Lutz (Braumeister und Ausbilder), Benedikt Mayer (Brauer und Mälzer) Franziska Jung (Fachkraft für Lebensmitteltechnik) und Pia Kollmar (Geschäftsführerin) Bild: Oettinger Brauerei
Die Oettinger Brauerei darf an ihrem Hauptsitz im bayerischen Oettingen ihren ehemaligen Auszubildenden Franziska Jung (Fachkraft für Lebensmitteltechnik) und Benedikt Mayer (Brauer und Mälzer) zu einer ganz besonderen Auszeichnung gratulieren. Die beiden haben ihre IHK Abschlussprüfungen mit herausragenden Ergebnissen bestanden: Im Prüfungsjahr 2020 sind sie in ihren Ausbildungsberufen die Jahrgangsbesten aus dem Raum Augsburg und Nordschwaben.

„Während meiner Ausbildung bei der Oettinger Brauerei habe ich jeden Tag etwas Neues erleben und lernen dürfen und meine Kolleginnen und Kollegen haben mich dabei immer unterstützt. Was ich besonders schön finde: Unter den Azubis herrscht ein starker Zusammenhalt. Die Oettinger Brauerei fördert das durch standortübergreifende Azubi-Veranstaltungen. Es macht mich stolz mit meinen tollen Prüfungsergebnissen ‚Danke‘ sagen zu können!“, strahlt Franziska Jung. Dem stimmt Benedikt Mayer zu: „Die Ausbildung war super abwechslungsreich. Wir durften sogar einen Sud in der Forstquell Brauerei in Fürnheim begleiten. Jahrgangsbester zu sein, ist für mich eine zusätzliche Motivation nach meiner Ausbildung noch ein Studium anzuschließen, um so mein erlerntes Wissen noch weiter zu vertiefen.“

Corona erschwerte Ausbildung

Franziska Jung und Benedikt Mayer standen in diesem Jahr durch die Corona Situation vor besonderen Herausforderungen: Schulausfall und Home Schooling hatten die Ausbildung zusätzlich erschwert. Daher weiß der Ausbilder Johannes Lutz das Engagement der Auszubildenden besonders zu schätzen: „Franziska und Benedikt haben das letzte Schuljahr trotz der widrigen Umstände vorbildlich gemeistert. Ich bin wirklich sehr stolz auf die beiden.“
Erst zu Jahresbeginn wurde die Oettinger Brauerei von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwaben offiziell als Ausbildungsbetrieb 2020 bestätigt und damit für die hohe Qualität seiner Ausbildungsprogramme gewürdigt. Die Ehrung von Franziska Jung und Benedikt Mayer bedeutet für Oettinger zugleich eine Auszeichnung als Top-Ausbildungsbetrieb. (pm)