10. September 2020, 13:24

Jugendumfrage in Wemding

Bürgermeister Dr. Drexler und Jugendreferent Alexander Biber. Bild: Lea Osterrieder
Der Stadt Wemding ist es ein großes Anliegen, dass sich Kinder und Jugendliche in Wemding und im Ortsteil Amerbach wohlfühlen und die Heimat wertschätzen. Um die Wünsche und Anliegen besser verstehen zu können, wurde eine Jugendumfrage durch den Jugendreferent Alexander Biber entwickelt.

Die Jugendumfrage soll ein kleiner Ersatz für das Entfallen des Ferienprogramms sein. Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit schwierigen Zeit für Jugendliche wurde dieser Fragebogen entwickelt. Dieser Fragebogen ist für Kinder und Jugendliche von 12 bis 18 Jahren gedacht. Er befindet sich im Amtsboten. Im Amtsboten können die Kinder den Artikel einfach herausschneiden und ausfüllen. Außerdem ist der Fragebogen auch online auf der Homepage der Stadt Wemding unter www.wemding.de/jugendumfrage/ zum Download verfügbar. Abgabeschluss ist am 01. Oktober 2020. Die ausgefüllten Antworten sollen auch zur Weiterentwicklung der Jugendarbeit in Wemding dienen.

Das ausgefüllte Blatt kann entweder in den VG Briefkasten eingeworfen werden oder auch digital als Scan an touristinfo1@wemding.de gesendet werden. Es werden nur vollständige und plausible Fragebögen berücksichtigt. Nach dem Abgabeschluss werden die Umfragen ausgewertet und anschließend die Ergebnisse veröffentlicht.

Bürgermeister Dr. Drexler und Jugendreferent Alexander Biber freuen sich auf viele ausgefüllte Fragebögen. (pm)