27. Oktober 2020, 13:16

Dienstjubiläum in den Donau-Ries-Werkstätten der Lebenshilfe

von links: Günter Schwendner (Geschäftsführung), Peter Haller (Sorgeberechtigtenbeirat), Prathapan Jeyarasa (10 Jahre Betriebszugehörigkeit), Maik Schlevogt (Gruppenleitung), Tobias Brucklacher (Standortleitung Asbach-Bäumenheim), Hermann Mayer (Gruppenleitung), Manfred Weilguni (40 Jahre Betriebszugehörigkeit), Evelin Seitz (Gruppenleitung), Josef Schneid (20 Jahre Betriebszugehörigkeit), Giuseppe Pizzimenti (Gruppenleitung), Michael Hesselt (Werkstattleitung), Bahtiyar Günes (25 Jahre Betriebszugehörigkeit), Christian Wiedenmann (Gruppenleitung), Heiko Hörr (25 Jahre Betriebszugehörigkeit) Bild: Christoph Sindel
Auch in diesem Jahr wurden einige betreute Mitarbeiter für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit in den Donau-Ries-Werkstätten der Lebenshilfe am Standort Asbach-Bäumenheim geehrt.

Die Feierlichkeiten konnten diesmal aufgrund der Corona-Hygienemaßnahmen nur im kleinen Rahmen und unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes stattfinden. Die Geschäftsführung, der Werkstattleiter, die Sozialdienstleiterin und auch die Gruppenleitungen der einzelnen Mitarbeiter nahmen an den Ehrungen teil. Alle Jubilare erhielten zum Dank für ihre langjährigen Dienste im Betrieb eine Urkunde und einen Einkaufsgutschein. Mit Kaffee und Kuchen ließ man gemeinsam den Nachmittag ausklingen. (pm)