18. Dezember 2019, 10:40

1400 Euro für "Bürger in Not"

V.l.n.r.: Marianne Dörpinghaus, Manuela Hoidn, Oberbürgermeister Armin Neudert, Gabriele Meier Bild: Stadt Donauwörth/Claudia Kretzschmar
Dem Gesangverein Harmonie lag es auch dieses Jahr am Herzen, in der Vorweihnachtszeit wieder bedürftigen Menschen zu helfen, deshalb spendete er insgesamt 1.400 Euro an die Stiftung "Bürger in Not".

Die erste Vorsitzende des Vereins, Marianne Dörpinghaus, Manuela Hoidn, 2. Vorsitzende und die Chorleiterin Gabriele Meier überreichten Oberbürgermeister Armin Neudert 1.400 Euro für die Stiftung „Bürger in Not“. Der Oberbürgermeister bedankte sich herzlich für diese aufgebrachte Spende und das dadurch gesetzte Zeichen der Hilfsbereitschaft für die Mitbürgerinnen und Mitbürger. (pm)