2. November 2018, 09:19

Kuchenverkauf für den guten Zweck

Sandy Rasser, Karola Rasser und Tijmen Rasser mit dem Vereinsvorsitzenden Martin Obermann Bild: Eva Obermann
Alljährlich laden die Maurener Vogelfreunde im Herbst zum Nistkastenleeren ein. Rund um die Veranstaltung werden Kuchen für den guten Zweck verkauft. Dieses Jahr wurde an den Verein "Kinder wollen leben, spielen lachen e.V" gespendet. 

Harburg - Die Waldspaziergänger beim diesjährigen Nistkastenleeren in Mauren konnten wieder selbstgebackenen Kuchen und Kaffee am Stand von Familie Rasser kaufen. Sämtliche Backwaren hatten die Frauen aus dem Dorf spendiert. Insgesamt kamen so 500 Euro zusammen, die Martin Oberman, 1. Vorsitzender des Vereins Kinder wollen leben, spielen, lachen e.V., von Familie Rasser mit einem herzlichen Dankeschön entgegennahm. Seit vierzehn Jahren unterstützt Familie Rasser aus Mauren mit ihrem ehrenamtlichen Engagement den Verein aus Donauwörth, der sich seit Anfang 2002 für die Bedürfnisse von krebs- und schwerstkranken Kindern und ihren Familien einsetzt. (pm/ms)