7. August 2018, 17:35

BRK-Kreisverband Nordschwaben offizielles Mitglied beim Familienpakt Bayern

Kreisvorsitzender Franz Oppel, Kreisgeschäftsführer Arthur Lettenbauer, Landrat Stefan Rößle . Bild: L. Kunkel/BRK
Ende Juli wurde die Urkunde der Mitgliedschaft beim Familienpakt Bayern von Landrat Stefan Rößle an den Kreisvorsitzenden Franz Oppel und Kreisgeschäftsführer Arthur Lettenbauer übergeben. Der Familienpakt Bayern hat das Ziel, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Bayern zu verbessern und Impulse in der Gesellschaft zu setzen.
Landkreis - Diese Grundsätze sollen in bayerischen Unternehmen verankert werden, wobei der Familienpakt Bayern unterstützt und gleichzeitig Netzwerke schafft. „Mit dem kontinuierlichen Ausbau familienfreundlicher Strukturen will der BRK-Kreisverband Nordschwaben für eine optimale Vereinbarkeit von Familie und Beruf sorgen“ so der Kreisgeschäftsführer Arthur Lettenbauer. „Es werden bereits in vielen Bereichen flexible Arbeitszeitmodelle, individuelle Teilzeitangebote sowie Ferienbetreuungsmöglichkeiten angeboten. Ebenso gibt es Maßnahmen zur Gesundheitsförderung und Beratungsstellen für die Pflege und Betreuung von Angehörigen und Kindern.“ (pm)