13. Januar 2020, 11:46

Top-Zeugnis für Donauwörther Kunstgelenke-Spezialisten

Dr. Oliver Lembcke ist der Leiter des EndoProthetikZentrums der Donau-Ries Klinik Donauwörth. Bild: gKU
Ein Jahr nach dem Start überprüften Experten das EndoProthetikZentrum Donauwörth. Das Ergebnis bestätigt die hohe Patientenzufriedenheit.

Das EndoProthetikZentrum der Donau-Ries Klinik Donauwörth gehört zu den besten Versorgungseinrichtungen für künstliche Gelenke im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben. Ein Jahr nach dem Start des Zentrums bestätigte das unabhängige Zertifizierungs-Institut Clarcert aus Neu-Ulm den Operateuren an der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Wirbelsäulentherapie ein medizinisch „hohes Niveau“.

Die Bewertung der Clarcert-Experten nach einem umfassenden Audit ist ein Top-Zeugnis für die Donauwörther Kunstgelenke-Spezialisten. Im Audit-Bericht heißt es: „Das Zentrum zeigt sich sehr gut aufgestellt. Die Patienten werden mit hoher Qualität und geringer Komplikationsrate behandelt.“ Die
Mitarbeiter zeichneten sich durch hohe Kompetenz und Leistungsbereitschaft aus. Zentrums-Leiter Dr. Oliver Lembcke sieht das Audit als Bestätigung für die positive Entwicklung der Klinik. „Diese Bewertung ist gefühlt eine Note eins mit Sternchen für die Endoprothetik in Donauwörth.“ Beeindruckt hatte die Clarcert-Experten, dass mit Lembcke, dem international renommierten Professor Alexander T. Wild (Chefarzt der Orthopädie) und Oberärztin Dr. Annette Klein gleich drei Hauptoperateure die dreijährige Zusatzausbildung „Spezielle Orthopädische Chirurgie“ absolviert haben.

Das Donauwörther EndoProthetikZentrum ist spezialisiert auf künstliche Hüft- und Knie-Implantate. Sie werden eingesetzt, wenn alle gelenkerhaltenden Maßnahmen ausgereizt sind. Ursache der Gelenkprobleme sind meistens Unfälle oder starke Abnutzung. Im vergangenen Jahr führten die
Orthopäden in dem Zentrum etwa 250 Endoprothetik-Operationen durch. Auch bei den kontinuierlichen Patientenbefragungen nach der Operation erhielten die Spezialisten laut Zentrums-Leiter Lembcke sehr gute Bewertungen. „Uns ist die Zufriedenheit sehr wichtig. Die meisten Patienten kommen inzwischen durch direkte Empfehlungen ehemaliger Patienten zu uns“, erläutert der Zentrums-Leiter.(pm)