14. Mai 2019, 10:11

10. Ateliertage in Nördlingen vom 17. bis 19. Mai 2019

Die Ateliertage vom 17. bis 19. Mai 2019 sind am Freitagabend von 18:00 bis 22:30 Uhr und Samstag sowie Sonntag jeweils von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet. Bild: Stadt Nördlingen/Kulturamt
Gleich 21 Ateliers beteiligen sich bei den „Jubiläums-Ateliertagen“ vom 17. bis 19. Mai 2019 in der Altstadt von Nördlingen und den angrenzenden Wohngebieten. Neben diesen traditionellen Werkstätten und Ateliers sind zwei weitere sehenswerte Ausstellungen zu besichtigen.

In der Alten Schranne stellen Künstler aus Waldshut-Tiengen ihre Werke aus. Im Kulturzentrum „Ochsenzwinger“, direkt an der Stadtmauer, hat der Kunstverein Nördlingen drei Künstlerinnen aus Oberschwaben zu Gast. Aber auch in den 21 Ateliers sind zusätzlich Freunde und Bekannte mit ihren neuen Werken zu sehen. Insgesamt sind 28 Künstlerinnen und Künstler an den 10. Ateliertagen beteiligt. Darüber hinaus sind im Augenblick-Museum Portraits von Hennes Ruißing zu bewundern. Auf dem Marktplatz steht ein temporärer, umgestalteter Baucontainer, in dem Sebastian Wolf und Heiner Frank arbeiten. Zur weiteren Information ist ein Flyer erschienen, auf dem alle Ateliers, alle Künstlerinnen und Künstler und die zusätzlichen Ausstellungen aufgeführt sind. An allen Stadttoren sind diese Flyer in Prospekthalterungen in ausreichender Zahl erhältlich. Voraussetzung für eine gute fußläufige Erreichbarkeit der verschiedenen Ateliers ist immer dieser Informationsflyer. Hier können die Besucher die Anschriften und Adressen der Ateliers und die Plandarstellung der fußläufigen Wanderung am besten nachvollziehen. In allen Ateliers und Werkstätten liegen selbstverständlich genügend dieser Informationsflyer aus. Wer sich vorab informieren möchte, kann die Flyer bei der Stadt Nördlingen, Sachgebiet Öffentlichkeitsarbeit und Kultur, Marktplatz 1 oder bei der Tourist-Information der Stadt Nördlingen erhalten sowie im Internet unter https://www.noerdlingen.de/kultur-und-freizeit/bildende-kunst/10-ateliertage-2019/ herunterladen.

Die Ateliertage vom 17. bis 19. Mai 2019 sind am Freitagabend von 18:00 bis 22:30 Uhr und Samstag sowie Sonntag jeweils von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet. Selbstverständlich sind die ausstellenden Künstlerinnen und Künstler persönlich in den jeweiligen Ateliers anwesend und stehen für Fragen und Informationen den hoffentlich vielen Besuchern zur Verfügung. (pm)