16. November 2018, 08:45

Kraftbayrisch im Thaddäus

Bild: Pixabay
Die Lesung „Rotzbua, dreckata“ verbunden mit einem Drei-Gänge-Menü findet am Donnerstag, den 22. November um 19 Uhr in der Kleinkunstbrauerei Thaddäus statt.

Kaisheim  - Bernhard Butz und Michael Stephan lesen „Kraftbayrisch - Georg Queri und seine Zeit“. Georg Queri war Gastwirtsohn aus Frieding bei Andechs., Lokal- und Gerichtsreporter in München, mit einundzwanzig Chefredakteur des „Starnberger Land- und Seeboten“, ständiger Mitarbeiter der satirisch und kulturkritischen Zeitschrift „Jugend“, Mitglied u. a. beim TSV 1860 München, beim Yachtklub sowie im Starnberger Arbeiterrat.  Er sammelte mit Eifer Wörter und Redensarten. Mit seinen Publikationen „Bauernerotik und Bauerfehme in Oberbayern“ und „Kraftbayrisch“ geriet er wegen „Verbreitung unzüchtiger Schriften“ ins Visier von Polizei und Staatsanwaltschaft. Michael Stephan und Bernhard Butz bringen Texte von Queri zu Gehör, die seinen kritischen Geist zeigen aber Erotisches und Deftiges nicht auslassen. Neben dem Menü stellt Jochen Jordan seine Beaujolais Primeur vor.

Karten gibt es unter Tel. 09099 9665766 und per Email: karten-thaddaeus@gmx.de. (pm)

Info

Informationen zu den Veranstaltungen enthält auch das Internet unter www.kleinkunst-kaisheim.de.