10. Dezember 2018, 10:52

Computerengel – im Himmel noch alles ok?

Die Jugendspielschar des Heimattheaters, links Vorstand Alfred Burgetsmeiere, erfreute mit einem heiteren "Himmelsspiel" die Besucher der Nikolausfeier.

Bild: Walter Ernst
„Drauß‘ vom Walde“ kam er dann doch nicht, der Nikolaus vom Heimattheater Donaumünster-Erlingshofen bei der traditionellen Feier am Dorfplatz beim Schützenheim. Aber sein Geschenkesack war gut gefüllt für die zahlreichen Kinder, die mit ihren Eltern gekommen und vom Himmelsboten, alias Christian Burgetsmeier beschenkt wurden.

Donaumünster-ErlingshofenBürgermeister Karl Malz wertete es als schönen Auftakt zum Advent und lobte nahezu in Prosa, dass das Heimattheater seine Tradition beibehält, selbst wenn es stürmt, schneit oder kalt ist. Letztendlich aber hatte Petrus mit dem Wetter doch ein Einsehen und hielt die Regenwolken während der Feier, zu der Vorstand Alfred Burgetsmeier begrüßte, zurück

Zur guten Tradition gehört es aber auch, dass die Nachwuchsgruppe des Heimattheaters Donaumünster-Erlingshofen stets mit einem Einakter an die Öffentlichkeit tritt. Diesmal mit „Computerengel – Himmlische Kids“ von Sibylle Velter und von Sofie Steidl den 10 Mitwirkenden der Jungspielerschar des Vereins in überarbeiteter Form „auf den Leib geschneidert“, sehr zur Erheiterung der Besucher. Die himmlischen Kids verdeutlichten in drei Szenen, dass es auch im Himmel ohne Computer nicht mehr ginge, konnten aber Petrus davon nicht überzeugen, der beim Versagen mit Wolkenarrest drohte. Per PC konnte im goldenen Buch gesucht und mit technischem Fortschritt überzeugt werden. Auf Erden allerdings erlebten die Engel ihre Überraschungen mit der jugendlichen Erdensprache und zeigten sich verwundert über die Jugend. Für Verwirrungen sorgten sie, als es unter Geschwistern nicht mehr spukte, sondern „engelte“. Petrus letztendlich zog das Fazit, dass auch ohne Computer ein Blick in die Herzen der Menschen unverwechselbar sei. Mit adventlichen Weisen begleitete ein Bläserquartett die wiederum gelungene Veranstaltung.

Zu sehen ist das heitere Jugendtheater jeweils freitags um 17:00 Uhr bei der Bäuerlichen Weihnacht auf der Bäldleschwaige und bei der gemeindlichen Seniorenweihnacht am 16. Dezember 2018 im Gasthaus Adler in Tapfheim. (pm)