20. Juli 2020, 15:35

Kindertag, Reichstraßenfest und Inselfest: Jetzt stehen neue Termine fest

Bild: Elmar Bschorer
Inselfest und Schwäbischwerder Kindertag sind auf 2021 verschoben, das Donauwörther Reichsstraßenfest kann erst wieder 2022 stattfinden. Die genauen Termine stehen jetzt fest.

Aufgrund der coronabedingten Veranstaltungsverbote musste der diesjährige Schwäbischwerder Kindertag verschoben werden.

Nun kam die Frage auf, ob der übliche Zweijahres-Turnus weitergeführt werden soll und es 2021 mit dem Reichsstraßenfest weitergeht oder ob beide Veranstaltungen jeweils um ein Jahr verschoben werden.

Die Entscheidung war nicht einfach, aber den Ausschlag gaben letztendlich die Kinder: Da bereits 2018 das Historienspiel und der Umzug beim Schwäbischwerder Kindertag einem Starkregen zum Opfer fielen, hätten viele Grundschulkinder gar keine Gelegenheit beim Kinderfest mit dabei zu sein. So wurde nun beschlossen 2021 den Schwäbischwerder Kindertag und 2022 das Reichsstraßenfest durchzuführen.

Oberbürgermeister Jürgen Sorré zeigt sich zufrieden: „Wir haben uns für diese Lösung entschieden und freuen uns auf die großartigen Veranstaltungen der nächsten Jahre. Das Feiern wird keinesfalls außer Acht gelassen, denn, so wie auch für heuer schon geplant, wird das Abendprogramm des Kindertagwochenendes für Junge und Junggebliebene erweitert. So startet das Festwochenende bereits am Donnerstag Abend mit rockiger Livemusik auf der Bühne.“

Außerdem kann beim Inselfest der City Initiative Donauwörth von 10. bis 13. Juni 2021 ausgelassen gefeiert werden. Bands wie Ohrenfeindt, Bobbin´B oder Michael Fenzl, die für 2020 schon gebucht waren, haben auch für 2021 wieder zugesagt. 

Die Veranstaltungen im Überblick:

  • Inselfest: 10. bis 13. Juni 2021
  • Schwäbischwerder Kindertag: 15. bis 18. Juli 2021
  • Donauwörther Reichsstraßenfest: 20. bis 23. Juli 2022