4. November 2019, 08:00

Einkaufen in einmaligem Ambiente

Donauwörth wird wieder in kunstvolle Lichter getaucht. Bild: Birgit Ziegler
Am 9. November erstrahlen öffentliche Gebäude in Donauwörth in neuem Farbglanz. Verschiedene regionale Künstler stellen ihre Werke an der Kunst- und Lichternacht in den Geschäftsräumen der Donauwörther Innenstadt aus.

Bei der Donauwörther Kunst- und Lichternacht erwartet die Besucher ein außergewöhnliches Erlebnis und abwechslungsreiche Kunstausstellungen der unterschiedlichsten Stilrichtungen. Quer durch die Innenstadt, quer durch die unterschiedlichsten Kunstwerke und quer durch die tollen Geschäfte reicht das Angebot.

Für ein farbenfrohes Ambiente sorgen an diesem Abend wieder zahlreiche Lichtinstallationen und multimediale Projektionen in der Innenstadt. Das Färbertörl ist seit Jahren fester Bestandteil der Lichternacht, dessen Außenfassade als Projektionsfläche für Kunst in den Mittelpunkt rückt. Ebenfalls ein besonderes Highlight ist die Illumination im Münster „Zu Unserer Lieben Frau“. Das Fuggerhaus, das Rathaus, das Rieder Tor, sowie die Sonnenstraße werden in beeindruckender Lichtszenerie gezeigt.

Bei der Kunst- und Lichternacht sind die Geschäfte bis 24 Uhr geöffnet – das heißt bis Mitternacht nach Herzenslust Einkaufen, Stöbern, Bummeln und Genießen. Außerdem verwöhnen zahlreiche Gastronomen die Besucher im Freien und auch in den Geschäften sorgen die Geschäftsinhaber für manche kulinarische Leckerbissen. Kunstinteressierte können in den verschiedenen Geschäften die unterschiedlichsten Kunstobjekte ansehen und auf sich wirken lassen. Regionale Künstler aus den unterschiedlichsten Bereichen wie der Malerei, Bildhauerei, Graphik oder Zeichnung präsentieren ihre Werke. Im Zeughaus zeigt Ali Kocaman seine faszinierenden Aufnahmen verschiedenster Insekten in deren Lebensraum.

Ein weiteres Highlight ist das Finale um den Donauwörther Fashion Star 2019. Wer hat sich passend zum vorgegebenen Motto eingekleidet und wie kommen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen bei der Jury an? Antworten auf die Fragen gibt es um 20 Uhr vor dem Rathaus.

Neben der kunstvollen Ausleuchtung des Münsters, bietet die Kirche auch einen Rückzugsort vom Trubel, ab 18 Uhr dürfen Musikliebhaber darin eine musikalische Darbietung vom Feinsten erleben.

Im Färbertörl findet ab 18 Uhr die Jahresausstellung der Kunstfreunde Donauwörth statt. Auch die Städtische Kunstgalerie, Kapellstraße 3, im Deutschordenshaus im 1. Stock, ist während der Lichternacht von 18 bis 23 Uhr geöffnet. In ihrer Neupräsentation werden in fünf Räumen neben den Gemälden mit religiöser Thematik Donauwörther Porträts, Stadt- und Landschaftsdarstellungen und neuerdings auch Skulpturen präsentiert, die zu Donauwörth und ihren Stadtteilen einen Bezug haben. Wer ganz entspannt in die Innenstadt fahren möchte, der benutzt den Stadtbus mit seinen verlängerten Taktzeiten bis 24 Uhr auf den Linien 1, 2, 3, 6 und die Linie Wörnitzstein. Nähere Infos dazu erhalten Sie unter www.donauwoerth.de

Lassen sie sich vom außergewöhnlichen Ambiente verzaubern und genießen sie den besonderen Abend! (pm)