7. Mai 2019, 08:48

„La Primavera - Chorkonzert im Frühling“ - Soave trifft Nördlingen

Coro Citta di Soave beim Konzert am 2.6.2018 im Doumi di Soave, anlässlich des 46. Festivals Bild: Eimannsberger
Am Samstag, 25. Mai lädt die Kantorei St. Georg Nördlingen zu einer internationalen Chorbegegnung in die Nördlinger St. Georgskirche ein.

Unter dem Titel „La Primavera – Chorkonzert im Frühling“ präsentieren Kammerchor St. Georg (Leitung: Udo Knauer) und die Chorgemeinscahft Nördlingen (Leitung: Elke Moll) zusammen mit dem „Coro Citta di Soave“ (Leitung: Gianluca Brigo) geistliche und weltliche Musik mit heiterem und beschwingten Grundtenor aus verschiedenen Stilepochen vom 17. bis ins 20 Jahrhundert. Der Eintritt ist frei.

Der Gastchor kommt aus der nahe Verona gelegenen Stadt Soave, die vor allem durch ihre große Weingüter bekannt ist und - wie Nördlingen - eine komplett erhaltene Stadtmauer besitzt. Der „Coro Citta di Soave“ ist ein stimmgewaltiger Männerchor in bester italienischer Tradition. Sein Leiter Gianluca Brigo hatte am Konservatorium Verona Klavier und Chorleitung studiert und betätigt sich künstlerisch unter anderem als Pianist, Begleiter und Chorleiter und unterrichtet in Klavier in Verona. Außerdem ist er Präsident der Accademia Lirico Interpretativa Maria Callas, die u. a. Kurse und Meisterklassen veranstaltet und demnächst das erste Callas-Museum eröffnen wird.

Der Kontakt zwischen Soave und Nördlingen wurde lebendig durch eine Einladung des Kammerchores St. Georg zum "Festival Europeo di canto Corale", das der Coro Citta di Soave jährlich ausrichtet und das auf eine langjährige Tradition zurückblicken kann. Jahr 2018 hatte der Kammerchor am 46. Festival teilgenommen und auch zu einem Gegenbesuch eingeladen. Die italienischen Gäste werden auch den Hauptgottesdienst am Sonntag, 26.5. um 10 Uhr musikalisch ausgestalten. (pm)