6. Mai 2019, 08:34

Orgelmusiken zur Marktzeit am 11. Mai

St. Andreas-Kantorei Dietenhofen Bild: U. Bomhard
Bei der zweiten Orgelmusik zur Marktzeit am Samstag, 11. Mai 2019 in der Nördlinger St. Georgskirche ist die St.-Andreas-Kantorei Dietenhofen zu Gast.

Der Kirchenchor der evangelischen Gemeinde Dietenhofen im Dekanat Ansbach widmet sich neben der regelmäßigen Gestaltung von Gottesdiensten auch der Erarbeitung von Konzerten mit und ohne Instrumente. So wurden unter anderem Passionen und die „Weihnachtshistorie“ von Heinrich Schütz, das „Gloria“ von Antonio Vivaldi oder die „Missa Criolla“ von Ariel Ramirez erfolgreich aufgeführt. Aus letzterem Werk singt die At.-Andreas-Kantorei 11. Mai das Kyrie, außerdem die „Messe brève no. 7“ von Charles Gounod, sowie Motetten von Überlée und Göttsche. Der Chor wird seit 2006 von Ulrike Bomhard geleitet. Die in Würzburg ausgebildete A-Kirchenmusikerin ist musikalisch vielfältig freiberuflich tätig und dem „Marktzeit-Publikum“ schon viele Jahre als Organistin bekannt. (pm)