2. Oktober 2020, 10:28

Zwei neue Imagefilme für das Ferienland Donau-Ries

Luftaufnahme von Oettingen Bild: Goran Cecavac
Um den Tourismus im Landkreis Donau-Ries weiter anzukurbeln, hat das Ferienland Donau-Ries in Zusammenarbeit mit der in Auhausen ansässigen Medien Agentur LufDi in diesem Jahr zwei neue Image-Videos über das Ferienland Donau-Ries produziert.

Seit Jahren erfreut sich der Landkreis Donau-Ries über wachsende Tourismuszahlen. Im Jahr 2020 lautet das Reisemotto vor allem „Urlaub daheim“, denn die Corona-Pandemie erschwert das Reisen vielerorts. So zieht es in diesem Jahr vermehrt Besucher aus dem Inland sowie Einheimische ins Ferienland Donau-Ries. Beim Ferienland Donau-Ries e.V. werden die Themen Radeln, Wandern und Campingurlaub sowie alles rund um die geologischen Besonderheiten des Geopark Ries stärker nachgefragt als in den Jahren zuvor.

Einige Tourismusregionen in Deutschland haben dieses Jahr mit „Overtourism“ zu kämpfen; im Ferienland Donau-Ries hingegen sind die Sehenswürdigkeiten nicht überlaufen und es gibt ruhige Orte zu entdecken. Eine weitere wichtige Rolle im Tourismus nimmt das Thema Nachhaltigkeit ein. Im Jahr 2020 steht der Naturtourismus beim Ferienland Donau-Ries im Fokus. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Geopark Ries mit all seinen Facetten. Neben den Geotopen bieten die Rad- und Wanderwege im Geopark Ries die einmalige Gelegenheit zu einem Streifzug durch die einzigartige Geologie eines Meteoritenkraters.

Neue Videos

Zwei neue Image-Videos hat das Ferienland Donau-Ries in Zusammenarbeit mit der Medienagentur LufDi produziert. Im Vordergrund stehen diverse Aktivitäten wie Wandern und Radfahren sowie kulturelle, geschichtliche und geologische Ausflugstipps. In beiden Imagefilmen werden Zuschauer auf eine Reise durch den Landkreis Donau-Ries mitgenommen. Neben malerischen Landschaftspassagen werden die sagenhafte Städtesehenswerte Burgen und Museen, Traditionen sowie verschiedene Aktivitäten gezeigt.

Der Projektträger LufDi hat die beiden Imagevideos mithilfe von ansässigen Unternehmen, deren Firmenlogos am Anfang und am Ende eingeblendet werden, finanziert. Somit ist eine Win-Win Situation für alle Beteiligten geschaffen.

Der erste Film ist bereits online auf dem YouTube Kanal „LufDi“ zu sehen sowie auf der Website vom Ferienland Donau-Ries. Werfen sie doch einen Blick auf das Video https://www.youtube.com/watch?v=ffb4KULYOQ4, womöglich entdecken Sie den einen oder anderen Ausflugsort ganz in Ihrer Nähe, den Sie noch gar nicht kannten. (pm)