20. Januar 2017, 11:08

Bildervortrag über heimische, eingewanderte, altbekannte und seltene Pflanzen

Die Magerrasen im Landkreis Donau-Ries zählen zu den besonders schön blühenden und sehr artenreichen Lebensräumen. Dabei sind einige Pflanzenarten nur sehr lokal zu finden, andere treten mehrfach auf.
Nördlingen - Lassen Sie sich mitnehmen in den Jahreslauf mit einem Bildervortrag am Donnerstag, 2. Februar um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum St. Georg, Hallgasse 7, in Nördlingen, in dem die bekannten und unbekannten Pflanzen der Magerrasen und Wacholderheiden vorgestellt werden.
Der Vortrag gibt einen guten Überblick zu den charakteristischen Pflanzenarten und zu ihrer Verbreitung. Lassen Sie sich von der Vielfalt und Schönheit bezaubern. Der Vortrag findet im Rahmen des LIFE+ Projektes „Heide-Allianz: Biologische Vielfalt und Biotopverbund im Nördlinger Ries und Wörnitztal“ statt.
Referenten: Brigitte und Jürgen Adler, ehrenamtliche Kartierer der ARGE Flora Nordschwaben und langjährige Gebietskenner.
Veranstalter: Heide-Allianz Donau-Ries in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Bildungswerk Nördlingen
Der Eintritt ist frei
Weitere Vorträge und Veranstaltungen finden Sie unter: http://www.lifeheide-allianz.de/veranstaltungshinweise.html (pm)