18. Mai 2018, 08:20

Geopark-Führung für Jedermann in Oettingen

Bild: Geopark Ries
Die Geoparkführer nehmen Interessierte am Montag, 21. Mai bei der Führung „Natur & Landschaft im Nordries“ mit auf eine Reise in die Entwicklungsgeschichte des Nordrieses.
Nördlingen - Der geomorphologische Riesrand bei Oettingen wird von Ries-See-Kalken gebildet. Von hier aus lässt sich die Entstehung des Rieses durch den Einschlag eines Meteoriten besonders bei klarem Wetter anschaulich nachvollziehen. Die Teilnehmer erleben bei dieser Wanderung die reiche Kulturlandschaft mit ihren Äckern, Streuobstwiesen, Wäldern und Heiden und erfahren wissenswertes zu ihrer Entwicklungsgeschichte und der Entstehung des Ries-Meteoritenkraters!
Die zweistündige Tour beginnt um 10 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz am Schießwasen (siehe auch Karte unter www.geopark-ries.de/veranstaltungen). Die Teilnehmer benötigen ein Auto, um von dort zum Startpunkt der Führung zu gelangen. Für Erwachsene kostet die Führung fünf Euro, für Schüler und Studenten 2,50 Euro, Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre sind frei. (pm)