9. Juli 2018, 15:44

Geopark Ries Führung durch das Geotop Glaubenberg

Symbolbild Bild: pixabay
Am 15. Juli wird zu einer Führung durch das Geotop Gluabenberg, Harburg-Großsorheim eingeladen.
Donauwörth - Am Sonntag, 15. Juli lädt Geopark Ries-Führer Toni Ullmann zu einer Führung über die Einschlagsgeschichte durch das Geotop Glaubenberg, Harburg-Großsorheim ein. Die Gewalt des Meteoriteneinschlags hat riesige Gesteinsschollen aus dem Krater und von außerhalb in den äußeren Kraterbereich geschleudert. Wie durcheinandergeworfene Puzzlesteine liegen sie offen in der Steinbruchwand des Glaubenberges. Neben versteinerten Ammoniten finden sich – als besondere Seltenheit im Ries - Gerölle eines ehemaligen Flusslaufes, der lange nach der Katastrophe seinen Weg in die Ur-Wörnitz suchte. Anschließend wandern die Teilnehmer hinüber zum kleinen Hühnerberg.
Treffpunkt ist um 14 Uhr der Sportplatz am Rufenberg in Großsorheim (http://www.geopark-ries.de/veranstaltungen). Die Führung kostet für Erwachsene fünf Euro, für Schüler und Studenten 2,50 Euro, Kinder bis einschließlich 14 Jahre sind frei. Für weitere Information steht Geopark Ries-Führer Toni Ullmann (Tel. 09089 1680) zur Verfügung. (pm)