12. Mai 2020, 14:52
Landschaftspflegeverband

Vegetationskundliche Kartierarbeiten im Landkreis

Bild: (Privat)
Im Auftrag des Landschaftspflegeverbandes Donau-Ries e.V. werden in diesem Jahr während der Vegetationsperiode von Mai bis September wieder Vegetationskartierungen im Landkreis durchgeführt.

Hintergrund des Auftrages ist das Biodiversitätsprojekt „Aufbau eines Spendenflächenkatasters im Landkreis Donau-Ries“ des Landschaftspflegeverbandes Donau-Ries e.V., welches von der Regierung von Schwaben gefördert wird. Im Rahmen dieses Projektes sollen artenreiche Wiesen im Landkreis ausfindig gemacht werden, die als potentielle Spenderflächen für eine Samenge- winnung geeignet sind. Mit regional gewonnenem Saatgut sollen wieder artenreiche Blühwiesen im Landkreis entstehen. Flächeneigentümer/-pächter, deren Flächen als Spenderfläche in Frage kommen, werden vom Landschaftspflegeverband informiert. Die Bereitstellung von Spenderflä- chen basiert auf freiwilliger Basis und wird entsprechend entschädigt.
Für näherführende Informationen zum Projekt steht der Landschaftspflegeverband Donau-Ries e.V. gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.(pm)