22. Mai 2018, 10:11

Zeitreise zu den Kelten - Ein erlebnisreicher Nachmittag in den Pfingstferien

Bild: Geopark Ries
Viele kennen die Kelten durch die Abenteuer von Asterix und Obelix. Doch vor ca. 2.500 Jahren lebte dieses geheimnisvolle Volk auch bei uns im Meteoritenkrater Ries. Am Ipf bei Bopfingen herrschte sogar ein mächtiger Keltenfürst. Wer waren eigentlich die Kelten? Wie lebten sie am Ipf? Wie sahen sie aus und was wurde gekocht?
Landkreis - Die beiden Geopark Ries-Führerinnen Christine Hornung und Carolin Schober-Mittring bieten am Dienstag, 29. Mai, eine fachkundige Führung im keltischen Gewand an. Teilnehmer werden die Möglichkeit haben, die Fürstenburg zu erobern, keltisches Handwerk kennen zu lernen und keltische Köstlichkeiten zu naschen.
Die dreistündige Tour beginnt um 14 Uhr am Ipf-Pavillon, zu erreichen über die Landstraße zwischen Bopfingen und Kirchheim am Ries (siehe auch Karte unter www.geopark-ries.de/veranstaltungen). Pro Person kostet die Führung zehn Euro inklusiv Materialkosten. Bitte festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung mitbringen. Anmeldung bis 25. Mai erwünscht bei Christine Hornung unter Tel. 07362/5732 oder per Mail christinehornung@gmx.net; oder bei Carolin Schober-Mittring unter Tel. 09081/3663, carolin.schober-mittring@web.de. (pm)