12. Juni 2019, 13:02

Empfang im Rathaus: „We are back“

: Petra Wagner freute sich sehr für die erste Mannschaft des TSV Oettingen. Bild: Yvonne Adam
Die Fußballmannschaft des TSV Oettingen schafft den Aufstieg in die Kreisliga und wird Meister. Die Stadt Oettingen lud die Spieler des TSV ein, um den Aufstieg und den Meistertitel zu feiern.

„Der Anlass ist etwas besonders schönes, den es seit zehn Jahren nicht mehr gegeben hat“, so begann Oettingens Bürgermeisterin Petra Wagner ihre Rede im Rathaus. Die Stadt hatte die Fußballmannschaft des TSV Oettingen zu einem Empfang geladen, um den Aufstieg in die Kreisliga und den Meistertitel zu feiern.

Bereits am vorletzten Spieltag in Harburg konnten sich die Oettinger Spieler den Aufstieg und die Meisterschaft sichern. „Es war ein besonderer Sieg und ich glaube in Harburg waren nur Oettinger Fans“, so Wagner zu dem grandiosen Spiel.

Anschließend dankte die Bürgermeisterin dem Trainer Christoph Greiner und Spielführer Philip Dinkelmeyer für ihr hervorragendes Wirken über die gesamte Saison.

Der erste Vorstand des TSV Oettingen, Josef Mayer, übernahm das Wort und erklärte die fünf Väter des Erfolgs: Spieler, Trainer, sportliche Leitung, Fans und Sponsoren. „Unsere Jungs haben viel Energie in die Saison gesteckt und haben sich sehr angestrengt, und haben so verdient gesiegt“, lobte er die Fußballer. „Der Trainer Christoph Greiner passt nicht nur fachlich, sondern auch menschlich sehr gut ins Team, das erkannte man an der großen Trainingsbeteiligung“, so Mayer weiter.

„Nun müssen wir den Schwung mitnehmen, um in der Kreisliga zu bestehen“, erklärte der erste Vorstand zum Abschluss.

Als kleines Dankeschön für den Empfang hatten die Spieler ein Meister-Shirt mit dem Aufdruck „Kreisliga – we are back“ für die Bürgermeisterin Petra Wagner vorbereitet.