26. April 2021, 11:44
Fußball

Bewerbung für DFB-Sonderehrung bis 31. Mai möglich

Symbolbild Bild: pixabay
Die Auszeichnung mit der DFB-Sonderehrung 2021 steht an. Obwohl die Veranstaltung für das Jahr 2020 noch nicht stattfinden konnte, bittet Kreisehrenamtsbeauftragter Josef Wiedemann um entsprechende Bewerbungen für die diesjährige Auszeichnung mit der "DFB-Uhr".

Ausgezeichnet werden können Damen und Herren, die sich ehrenamtlich für den Fußball engagieren bzw. engagiert haben. Die Dauer des Engagements - Damen zehn Jahre und Herren 15 Jahre - muss nicht zusammenhängend und auch nicht nur für einen Verein sein. Im Fußballkreis Donau können dieses Jahr demnach fünf Damen und 15 Herren ausgezeichnet werden.

Die diesjährige Ehrungsveranstaltung findet auf Kreisebene statt, so dass die noch ausstehenden Ehrungen aus 2020 miteingeschlossen werden können. Das Bewerbungsformular 2021, kann von der Homepage des Bayerischen Fußballverbandes heruntergeladen werden. „Wir bitten um Zusendung - am besten in digitaler Form - spätestens bis 31. Mai“, erklärt Josef Wiedemann. Bewerbungen können an die E-Mail-Adresse jowima56@web.de gesendet werden. (pm)