17. August 2020, 14:41

Läufer des TSV Nördlingen umrunden den Badwörishofer Stausee

Auf dem Bild zu sehen (von links): steffen Brenner und Regina Mayershofer. Bild: Jana Bandel
Bereits zum 6. Mal veranstaltete der TSV Badwörishofen den Stauseelauf. Neben dem 10,6 km Lauf, wurde auch ein Lauf über 5,3 Kilometer angeboten.

Bei sommerlichem Wetter und Temperaturen über 25 Grad wurden um 18 Uhr, 121 Läufer, in 10er Gruppen in jeweils einer Minute Abstand auf die Strecke geschickt. Den Lauf über 5,3 km bei den Frauen gewann Regina Mayershofer vom TSV Nördlingen mit einer Zeit von 24:49 und ließ ihren Gegnerinnen damit keine Chance. Platz 2 und 3 kamen zusammen mit über 2 Minuten Rückstand in 26:53 über die Ziellinie. Bei den Männern gewann Dirk Hohmann vom SG Indersdorf in 19:44 vor Simon Pfleger 20:11 und Simon Saitner 20:28.

Den 10,6 km Lauf bei den Frauen gewann Carola Dörries vom Team SCOTT in einer Zeit von 40:19 vor Petra Paule 44:20 und Hannah Sassnik 44:56.  Bei den Männern gewann Johannes Zappe vom SVO LA Germaringen in einer Zeit von 37:27 vor Andreas Dietrich 37:29 und Sebastian Böck 38:10. Steffen Brenner kam in dem starken Teilnehmerfeld als 15er mit einer hervorragenden Zeit von 41:25 ins Ziel. (pm)