7. Januar 2019, 14:29

Oettinger räumen ab

Die erfolgreichen Läufer von (links): Martin Bickel, Simone Lechner, Katharina Kaufmann, Sufiaan Ashaaloo, Herbert Wilhelm und Robert Kleinle (1.Vorsitzender LG Donau-Ries). Bild: Martin Bickel
Bereits zum vierten Mal fand am 06.01. der Dreikönigslauf in Mauren statt. Trotz widriger Laufbedingungen nahmen circa 170 Läuferinnen und Läufer jeglicher Altersklassen die Herausforderung an.

Meisterhaft waren zudem die Ergebnisse der Läufer des TSV Oettingen. Während Sufiaan Ashaaloo mit 39:07 min. den dritten Platz im Hauptlauf sichern konnte, erreichte als zweitbester Oettinger, Herbert Wilhelm, mit einer Zeit von 41:20 min. den achten Gesamtrang, was gleichzeitig den ersten Platz in seiner Altersklasse (M45) bedeutete. Martin Bickel eroberte mit einer Zeit von 43:00 min. ebenfalls den ersten Platz seiner Altersklasse (M50), ebenso die beiden erfahrenen Oettinger Läuferinnen, Katharina Kaufmann und Simone Lechner, welche in 43:36 min. (1. Platz W55) und 51:13 min (1. Platz W50) das Traumergebnis für die Läufer- und Triathlonabteilung des TSV Oettingen abrundeten. Am Start für den TSV Oettingen waren außerdem noch Chiara Schuster, die den Hauptlauf in einer Zeit von 52:39 min (3. WHK) und David Kühnl im Schülerlauf. (pm)