22. Januar 2019, 10:22

TSV Oettingen besucht 18. Dinkelsbühler Stadtlauf

Von links nach rechts:Robert Schebesta, Paul Lechner, Jürgen Gehring, Simone Lechner, Katharina Kaufmann, Günter Simon, Martin Bickel, Sufiaan Ashaaloo, Johannes Schramm, Kai Rusch und die beiden Kinder David Kühnl und Fiona Schaffer. Bild: M. Wurm-Schaffer
Beim 18. Dinkelsbühler Stadtlauf gingen bei frostigen, aber trotzdem guten Laufbedingungen circa 230 Teilnehmer an den Start. Auch die Läufer des TSV Oettingen waren vertreten und konnte einige Erfolge erzielen.

Beim traditionellen Dinkelsbühler Stadtlauf, der bereits zum 18. Mal am 20.01.19 ausgetragen wurde, gingen bei frostigen, aber trotzdem guten Laufbedingungen circa 230 Teilnehmer an den Start. Ausgetragen wurden zwei Kinderläufe, ein 5 km Lauf und der 10 km Hauptlauf.

Die Strecke des Hauptlaufes musste zweimal bewältigt werden und führte entlang der Stadtmauer ein Stück in Richtung Seidelsdorf und wieder zurück zu Start und Ziel an die TSV Turnhalle.

Den Hauptlauf konnte Katharina Kaufmann vom TSV Oettingen in einer Zeit von 42:01 min klar für sich entscheiden. Die Herrenkonkurrenz konnte Lukas Sörgel vom Salomon Running Team in 35:21 min gewinnen.

Als schnellster Rieser überquerte Sufiaan Ashaaloo (TSV Oettingen) die Ziellinie in 36:55 min und sicherte sich damit den 7. Gesamtplatz. Für die Läufer des TSV sprangen außerdem noch weitere Podestplätze in der Altersklassenwertung heraus. So konnten Kai Rusch in der MJB mit dem 1.Platz und Günter Simon ebenfalls mit Platz 1 in der AKM45 überzeugen, sowie Simone Lechner und Martin Bickel jeweils als Dritter in der Altersklasse.

Im Hauptlauf erreichten die Läufer des TSV Oettingen folgendes Ergebnis:

7. Sufiaan Ashaaloo 36:55 min (3.AKM), 15. Kai Rusch 38:45 min (1.MJB), 18. Robert Schebesta 39.17 min (5.M40), 25. Günter Simon 41.42 min (1.M45), 27. Martin Bickel 41:54 min (3.M50), 28. Katharina Kaufmann 42:01 min (1.W55), 45. Johannes Schramm 46:07 min (6. M35), 53. Paul Lechner 47:54 min (7. M50), 64. Simone Lechner 49:20 min (3. M50) (pm)